PKP #140 – DSL nur wo

  • Kleines Renovierung Update
  • iOS 8 ohne iPhone 6
  • Zafira Getriebe
  • Pellet Ofen muss ich mir noch anschaffen.
  • DSL Anbieter suche
  • Euro Truck Simulator 2 vielleicht gerade hier im Angebot.

2 Kommentare

  1. Achja das Thema Internet wie ich es liebe.

    Das Netz gehört der Telekom, die bietet dir das an Geschwindigkeit an was über deine Leitung stabil und ohne Probleme läuft. Wie soll ein Anbieter, der die Leitung bei der Telekom mietet, die doppelte Geschwindigkeit anbieten können?! Wenn die neuerdings die Physik überwinden können dann würde das den Telekommunikationsmarkt revolutionieren.

    Mir ist zudem nicht bekannt das 1&1 ein eigenes Netz besitzt. Das wäre bei Vodafone zum Beispiel schon etwas anderes. Die haben vor nicht allzu langer Zeit einen Kabelnetzbetreiber geschluckt. Hast du einen Kabel-Anschluss?! Das wäre auch noch eine Option. Über Koax lässt sich eine sehr hohe Bandbreite im Downstream realisieren allerdings schwächelt der Upstream.

    Ich empfehle dir natürlich die Telekom 😉

    Bei Fachfragen stehe ich gern zur Verfügung!

    Gruß Ralph

  2. Hallo Kai,

    ich war lange Telekomkunde und bin dann zu 1&1 gewechselt. Im Prinzip nutzt fast jeder Carrier das Netz der Telekom um zum Kunden zu gelangen (letzte Meile). Es gibt aber einen Aspekt, den man im Auge behalten sollte. Die Deutsche Telekom macht einen großen Bogen um Peering-Knoten wie zb. den DE-CIX. Sie setzt darauf, dass viele Betreiber autonomer Systeme gezwungen sind direkt mit ihr zu Peeren und dafür möchte sie dann Geld sehen. Wer nicht an die Telekom zahlt, dessen Router müssen enorme Umwege nehmen um Pakete an Telekom-Ziele zu übergeben. Das kann im Zeitalter von Film- und Musikstreaming ein großer Stolperstein sein.

    Bei der Wahl des Providers würde ich auf jeden Fall darauf achten, dass Du selber entscheiden kannst welchen Router Du verwendest (Stichwort: Zwangsrouter). Bei Alice-O2 bekommst Du z.B keine Zugangsdaten in die Hand sondern einen fürchterlichen Plasterouter, der sich nicht durch bessere oder sichere Geräte austauschen lässt. Das ist bei 1&1 und Telekom nicht so.

    Persönlich bin ich mit 1&1 sehr zufrieden. Ich habe einen 50 Mbit-Anschluss, der stabil läuft (48 Mbps down / 9.8 Mbps up). Als ich noch Telekomkunde war, konnte ich z.B. Youtube kaum nutzen. Das ist nun Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.